Unser Mandant ist eine moderne kommunale Klinik mit ca. 850 Mitarbeitern in verschiedenen Gesellschaften. Zur Gruppe gehören außer der Klinik noch ein Geriatriezentrum, ein MVZ und ein Seniorenheim. Eine gesicherte Zukunft des Hauses und weiterer Ausbau beschert Wachstum sowohl im strukturellen als auch im personellen Bereich. Zu den Fachabteilungen gehören schwerpunktmäßig die Innere Medizin, die Kardiologie, die Gastroenterelogie und die Nephrologie. Es werden jährlich ca. 7.000 Patienten stationär behandelt und über 3.500 Operationen durchgeführt. An mehreren Plätzen erbringt die Dialyseabteilung jährlich ca. 7.500 Dialysen. Die Ambulanzen des Krankenhauses versorgen über 9.000 Patienten. Außerdem ist die Klinik in mehreren Digital-Projekten zur Versorgungsforschung aktiv, um die Gesundheitsversorgung im Landkreis auch in Zukunft sektorenübergreifend zu gestalten.

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Führung der Personalabteilung mit aktuell 7 MA
  • Überprüfung der aktuellen und Implementierung von neuen Strukturen und Prozessen
  • Eigenverantwortliche und zukunftsorientierte Entwicklung des gesamten Personalmanagements über alle Einrichtungen
  • Zentrale Begleitung aller Personalprozesse von Ausschreibungen über Einstellungsgespräche bis hin zu Kündigungen
  • Beratung der Geschäftsführung sowie der Führungskräfte in personalwirtschaftlichen Fragen
  • Koordination des Personalmarketings
  • Erarbeiten von und durchführen der Digitalisierungsprozesse
  • Abweichungsanalysen
  • Standortübergreifender Einsatz an allen Standorten der Gesundheitseinrichtungen

Diese beruflichen Qualifikationen bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschafts-, Rechts- oder Verwaltungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Personalmanagement oder einem vergleichbaren Schwerpunkt bzw. vergleichbares Studium oder Werdegang
  • Berufserfahrung (mind. 5 Jahre) im Bereich Personal und Personalführung
  • Kenntnisse in allen Bereichen des Personalmanagements
  • Erfahrungen mit dem TVöD bzw. den anwendbaren Spezialtarifen wie Marburger Bund wünschenswert, Sachkompetenz speziell auch bei Eingruppierungen
  • Erfahrungen in der Personalwerbung und Recruiting, speziell auch im Bereich Social Media bzw. dem gesamten Bereich der Neuen Medien
  • Digitalaffinität und Motivation zur Neugestaltung moderner Lösungen, die den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen des Personalmanagements von Gesundheitseinrichtungen gerecht werden
  • Flexible Arbeitszeitmodelle und mobiler Einsatz an den Standorten möglich

Weiterhin typische Anforderungen wie:
  • Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten in der Interaktion mit internen und externen Gesprächspartnern aller Hierarchieebenen
  • Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick
  • Sicheres und verbindliches Auftreten
  • Entscheidungs- und Problemlösungskompetenz
  • Kostenbewusstsein
  • Umsetzungsorientierte Arbeitsweise, Freude am Finden von auch unorthodoxen Methoden und Antworten

Das erwartet Sie:

  • Ein starkes und motiviertes Team
  • Kollegiale und von Offenheit geprägte Zusammenarbeit
  • Eine angenehme und familiäre Atmosphäre mit flachen Hierarchien
  • Unbefristetes Anstellungsverhältnis in einem modernen kommunalen Konzern
  • Interessante und vielseitige Aufgaben mit verschiedensten Entwicklungsmöglichkeiten
  • Eine leistungsorientierte Vergütung, inkl. der weiteren üblichen Mitarbeitervorteile in kommunalen Unternehmen